Gischa Handpuppen und Kasperpuppen

Kasperlepuppen und Handpuppen für das Puppentheater - Gischa Handspielpuppen für das Puppenspiel im Kinderzimmer, Kindergarten sowie für das professionelle Handpuppenspiel.

Gischa

Vorhang auf für die Gischa Handpuppen und das lustige Tri-Tra-Trullala beginnt. Die Faszination des Puppenspiels zieht jedes Kind im Nu in seinen Bann. Dabei macht es kaum einen Unterschied, ob man beim Kasperletheater selbst die Puppen tanzen lässt oder als Zuschauer begeistert wird. Die Gischa Handspielpuppen werden im hohen Odenwald in überlieferter, bewährter Familientradition hergestellt und bieten damit ein außergewöhnliches Spielgefühl. Sie ermöglichen das traditionelle Handpuppenspiel im Stil der Hohnsteiner. Durch handgeschnitzte Holzköpfe erhalten die Figuren ausdrucksstarke Gesichter und die hochwertig verarbeiteten, strapazierfähigen Stoffe für die typgerechte Bekleidung sorgen für ein farbenfrohes Schauspiel. Viele Puppentypen lieferbar, vom Kasper, dem Herzkasperle, Clown, Seppl, Gretel, dem Räuber und der Hexe bis zu ausgefalleneren Figuren wie einem Matrosen, Afrikaner, dem Arzt oder dem Krokodil mit Klappergebiss. Alle diese Holz Kasperlepuppen wollen eine Geschichte erzählen, und wenn man ihnen genau zuhört, kann man sie verstehen. Wie gut, dass Kinder so aufmerksame Zuhörer sind. Das Puppenspiel trägt in unserer medial geprägten Zeit dazu bei, dass sich Kinder die Gabe und Fähigkeit des Zuhörens für ihr gesamtes Leben erhalten. Das gespannte Zuhören und Zusehen fördert Aufmerksamkeit und Konzentration, Miterleben und Mitmachen. Diese Prinzipien machen die Puppen auch zu einem perfekten Kindergarten Spielzeug. Die Kleinen haben die Möglichkeit, die Geschichte mit zu gestalten, sozial zu agieren, und selbst schüchterne Kinder können so aus sich heraus kommen und finden sich schnell mitten in der Geschichte wieder. -Wo treibt die Gischa Handpuppe Teufel ihr Unwesen? Vorsicht! Sie schleicht sich von hinten an die Großmutter heran. Zum Glück ist die Handspielpuppe Seppel sofort zur Stelle und auch der Gischa Kasper mit Beinen eilt im schnellen Schritt herbei. Schließlich kommt Gretel, die von der ganzen Aufregung nichts mitbekommen hat, zu Kaffee und Kuchen zu Besuch. Und auch der arme Teufel bekommt noch ein Stück. Eigentlich hat er es ja nicht böse gemeint.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.